May 112014
 

Heute war es soweit – das 40km Zeitfahren mit einigen Trainingskameraden von der Triathlon Equipe Elz stand auf dem Plan. Letztes Jahr hatte ich für die 40km 1:02:24h gebraucht. Diese Zeit bin ich zwar noch auf meinem alten Rad gefahren – dafür habe ich aber dieses Jahr bisher deutlich weniger trainieren können. Zum schlechteren Trainingsstand kamen noch knappe 4kg Übergewicht und deutlich schlechtere Bedingungen als letztes Jahr. Richtig optimistisch, dass ich dieses Jahr schneller sein würde als letztes Jahr, war ich also nicht.

So, 11 Mai 2014 10:20 Do, 9 Mai 2013 10:12
Wind 13 km/h W Wind 11 km/h S Wind
Ø Temperatur 12,7 °C 19,7 °C
Gewicht 83,3 kg 79,5 kg
Ruhepuls 55 bpm 55 bpm

 

Ich hatte mir vorgenommen, auf dem ersten Streckenabschnitt nach Bad Schwalbach mit 260 Watt oder mehr in den Gegenwind zu fahren, um dann auf dem Rückweg möglichst lange im Rückenwind >250 Watt halten zu können.

Gesagt, getan. Für die ersten 20 Kilometer habe ich 35:23 min gebraucht und habe 256 Watt getreten. Das war fast genauso schnell wie im letzten Jahr – und das trotz Übergewicht und weniger Leistung. Der Dank gebührt wohl meinem neuen Rad ;-).

Auf dem Rückweg nach Zollhaus habe ich es nur noch auf 246 Watt gebracht und war dennoch zehn Sekunden schneller als letztes Jahr.

In Summe waren es heute 1:02:26h. Wie die meisten wissen, bin ich ja durchaus zahlenaffin – folgende Tabelle habe ich mir erstellt, um meine Leistung im Detail vergleichen zu können.

Übersicht Zeitfahren, 40k Zeitfahren, 40k
Distanz 40,00 km 40,00 km
Zeit 01:02:26 01:02:24
Ø Geschw 38,4 km/h 38,5 km/h
Kalorien 950 cal 1.024 cal
Max. Geschw. 54,4 km/h 53,0 km/h
Positiver Höhenunterschied 214 m 151 m
Negativer Höhenunterschied 241 m 137 m
Ø HF (bpm) 179 bpm 184 bpm
Max. HF (bpm) 185 bpm 191 bpm
Normalized Power (NP) (W) 252 W 260 W
Ø Leistung (W) 252 W 260 W
Max. Leistung (W) 708 W 1.013 W
Ø Trittfrequenz 93 1/min 87 1/min
Max. Trittfrequenz 114 1/min 110 1/min
Aero-Effizienz (W / km/h) 6,563 6,753
Kardio-Effizienz (bpm / W) 2,032 2,016
Runden
Zollhaus – Bad Schwalbach
Zeit 35:23,0 35:11,0
Ø Geschw 33,8 34,1
Ø Leistung (W) 256 260
Ø HF (bpm) 178 182
Ø Trittfrequenz 94 88
 
Bad Schwalbach – Zollhaus
Zeit 27:03,0 27:13,0
Ø Geschw 44,5 44,1
Ø Leistung (W) 246 260
Ø HF (bpm) 180 187
Ø Trittfrequenz 91 87

 

Bemerkenswert sind in meinen Augen folgende Punkte:

  • Trotz einer acht Watt niedrigeren Leistung war ich genauso schnell wie im letzten Jahr – danke an mein neues Rad!
  • Im letzten Jahr konnte ich die Tretleistung bei 260 Watt auf Hin- und Rückweg gleich halten – dieses Jahr bin ich von 256 Watt auf 246 Watt eingebrochen.
  • Meine durchschnittliche Herzfrequenz lag bei 179 Schlägen pro Minute und damit fünf Schläge niedriger als letztes Jahr – an der Kardio-Fitness lag es also heute nicht.
  • Mein Variability Index (steht für die Gleichmäßigkeit der Tretleistung) lag dieses wie letztes Jahr bei 1,0 – besser geht es nicht.

Letztes Jahr hatte es mit meiner Zeit für Platz 9 von 35 gereicht. Dieses Jahr habe ich mit der gleichen Zeit Platz 17 von 28 belegt. Hmm, da haben die anderen wohl etwas mehr trainiert als ich ;-).

Herzlichen Glückwunsch an Litze, der heute die schnellste Zeit hingelegt hat! Nicht so gut lief es heute leider bei Matthias – nächstes Jahr geht es wieder voll ab, ich freue mich schon!

 Posted by at 22:14

Leave a Reply

%d bloggers like this: